Corona-Schutz-Regeln (unter Vorbehalt, bis die zum Tanzabend gültige Verordnung veröffentlicht ist)

Ihr könnt unsere Tanzabende nur besuchen, wenn Ihr einen Impf- oder Genesenennachweis habt (2G-Optionsmodell). Bitte bringt diesen Nachweis und den ergänzenden Lichtbildausweis mit und zeigt ihn beim Kauf der Eintrittskarte.

Warum haben wir uns für das 2G-Optionsmodell entschieden? Nur beim 2G-Optionsmodell entfallen die Pflicht zur Einhaltung des Abstandsgebotes, zur Einhaltung einer Personenbegrenzung, zum Maskentragen und zur Kontakterfassung. Wir mussten uns zwischen 2G und 3G entscheiden. Wir haben uns für 2G entschieden, da wir

  • beim Tanzen das Abstandsgebot gar nicht einhalten können,
  • niemanden wegen Überschreitung der Personenbegrenzung ausschließen wollen und
  • gar nicht wissen, wie wir die für das Vereinshaus Wasserstadt zulässige Personenzahl berechnen sollen.

Bei der Entscheidung, Getestete von unseren Tanzabenden auszuschließen, sind wir auch davon ausgegangen, dass auf Grund des Umstandes, dass Tests nicht mehr kostenlos sind und deutlich mehr als der Eintritt kosten, sowieso keine Getesteten kommen würden. Sobald die Corona-Schutz-Verordnung weiter gelockert oder ganz aufgehoben wird, kann natürlich wieder jeder kommen.